Daniel Zacher

Ich stamme aus Deggendorf und lebe derzeit in Nürnberg.
Meine musikalische Ausbildung begann ich an der Berufsfachschule für Musik in Plattling. Im Anschluss daran studierte ich Diplommusikpädagogik mit Hauptfach Akkordeon bei Prof. Irene Urbach an der Hochschule für Musik Nürnberg. Zusätzlich belegte ich das Fach Chorleitung. Darauf folgte das Studium „Master Akkordeon“ in künstlerischer Ausrichtung, welches ich mit Auszeichnung abschloss.
Weitere Projekte und Workshops führten mich mit Prof. Johann Mayer, Fritz Dobler und Andreas Nebl zusammen.

Als Akkordeonist gebe ich regelmäßig Solokonzerte mit einem Repertoire, das sich von Barockmusik bis zur Moderne erstreckt. Weiter wirke ich in zwei Duos mit: Zum einen mit der Violinistin Ulrike Straub mit dem Schwerpunkt klassische Musik, Wiener Walzer und Weltmusik. Zum anderen mit der Saxophonistin Helen Kluge - unser Repertoire konzentriert sich auf argentinischen Tango. Mit beiden Duos spiele ich Konzerte und umrahme Veranstaltungen zu verschiedensten Anlässen.

Ich unterrichte mein Instrument an der Musikschule Element südlich von Nürnberg, spiele regelmäßig am Metropoltheater München, bei der Pocket Opera Company Nürnberg und bin festes Ensemblemitglied am Theater Salz + Pfeffer Nürnberg.

Zum Akkordeon-Ensemble Balgverschluss kam ich noch während meines Studiums im Jahre 2012 und bin seitdem mit großer Freude deren Dirigent - mit einer kleinen Auszeit im Jahre 2017, während der mich Prof. Irene Urbach dankenswerterweise vertreten hat. In meiner Zeit beim Balgverschluss durfte ich mit den Musikerinnen und Musikern schöne Konzerte erleben. Viele musikalische Feinheiten hat sich das Orchester schon entlocken lassen. Besonders freue ich mich auf das Jubiläumskonzert im Herbst 2018.

www.daniel-zacher.de

 

 

Irene Urbachirene urbach dirigent

Seit Januar 2017 pausiert unser Dirigent Daniel Zacher. Wir freuen uns sehr, dass wir für diese Zeit Frau Professor Irene Urbach als Leiterin gewinnen konnten.

Frühstart: Mit sieben Jahren erster Akkordeonunterricht.
Preise: Erste Preisträgerin bei zahlreichen Wettbewerben sowie beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.
Studium: Akkordeon, Violoncello und Gitarre am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg und Akkordeon an der Folkwang-Hochschule Essen.
Beruf: Seit 1986 Dozentin und seit 2011 Professorin für Akkordeon an der Hochschule für Musik Nürnberg, dem ehemaligen Meistersinger-Konservatorium der Stadt Nürnberg. Frauenbeauftragte, Mitglied der erweiterten Hochschulleitung.
Gefragte Jurorin: Bei internationalen Wettbewerben sowie beim Landes- und Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.
Gründerin und aktives Mitglied im Akkordeonensemble „timeless d´accord“: Ein Ensemble mit Studierenden und Alumni ihrer Akkordeonklasse, mit dem sie in der Region zahlreiche Konzerte gestaltet. Die Einspielung der CD „timeless d´accord spielt Dobler“ ist ein Dokument ihrer erfolgreichen und umfassenden pädagogischen sowie künstlerischen Arbeit.
Auftritte: Im In- und Ausland – häufig als Solistin. Gerne auch auf Vernissagen oder Familienfeiern.
Bevorzugtes Gebiet: Zeitgenössische Musik.
Repertoire: Viele Solowerke aller Genres und Stilrichtungen.

 

Kontakt

Akkordeon-Ensemble Balgverschluss e.V.
Lohengrinstraße 46
91126 Schwabach
Deutschland
Telefon:  0 91 22 / 7 24 82
Mailkontakt